Deutscher Wandertag 2014 im Harz

Geführte Wanderungen in der Nähe von Osterode am Harz

Der Harz, das nördlichste deutsche Mittelgebirge, lädt 2014 ein zum 114. Deutschen Wandertag in der Geschichte des Deutschen Wanderverbandes (DWV). Entdecken Sie die magische Gebirgswelt mit dem Naturpark und dem Nationalpark Harz, wandern Sie auf historischen oder neu angelegten Pfaden durch die zauberhafte Bergwelt, erleben Sie bedeutende Kulturschätze, die von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt sind.

Der Harz bietet nicht nur eine atemberaubende Natur, sondern auch einen Reichtum an Sagen und Mythen, dem die Wanderfreunde und Touristen auf den Gipfeln, in den Schluchten oder in den Höhlen hautnah begegnen. Nirgendwo sonst sind Weltkultur, Natur und Mythen so intensiv und unmittelbar zu erleben wie beim Wandern im Harz. Ob Sie den Harz von West nach Ost auf dem Harzer-Hexen-Stieg durchqueren oder von Nord nach Süd auf dem Grünen Band oder an einer der zahlreichen geführten Wanderungen des Harzklubs teilnehmen, aller Orten will eine unglaublich vielfältige Wanderwelt immer neu entdeckt werden. Hier finden Sie die Veranstaltungen zum 114. Deutschen Wandertag 2014, die in der Nähe von Osterode am Harz stattfinden, sowohl die geführten Wanderungen als auch kleinere Kulturveranstaltungen. Die Organisatoren wünschen Ihnen dazu erlebnisreiche Tage im Harz und würden sich freuen, wenn Sie den Harz auch außerhalb des Wandertages wieder besuchen würden.

Deutscher Wandertag 2014: Termine rund um Osterode

Zum Albertturm und zur Iberger Tropfsteinhöhle

am 09.08.2014 um 10:00 Uhr ab Bad Grund

Länge 8km ab Marktplatz Bad Grund, über Kaiserquelle – Arboretum – Hübichenstein -Schweinebraten – Höhlenerlebniszentrum (Iberger Tropfsteinhöhle) – Teufelstal – zurück auf dem Harzer Baudensteig bis zum Startpunkt. Ende gegen 15:00 Uhr

Weltwald Harz

am 10.08.2014 um 10:00 Uhr ab Bad Grund

Das Forstarboretum der Niedersächsischen Landesforsten in Bad Grund

Die Bäume der Welt im Harz entdecken. Ob Globetrotter, Pflanzenfreund oder Liebhaber wilder Gärten, der Weltwald Harz bietet für jeden etwas. Streckenlänge ca. 8km, Ende gegen 13:00 Uhr, Treffenpunkt: Campingplatz Bad Grund

Weltkulturerbe Oberharzer Wasserregal

am 10.08.2014 um 9:00Uhr ab Buntenbock

Oberer Rosenhöfer Fall – Wanderung über und unter Tage

Oberharzer Teiche und Wasserläufe: die Exkursion wird überwiegend in untertägigen Wasserläufen durchgeführt. Die Teilnehmer müssen in der Lage sein, auch längere Strecken gebückt zu gehen, Leitern zu steigen und durch angestautes Wasser zu waten. Schutzhelme, Grubenlampen und Gummistiefel in gängigen Erwachsenengrößen können zur Verfügung gestellt werden. Treffpunkt: Bärenbrucherteich, Überlaufbauwerk. Länge: 5,9km, davon 4,6km untertage.

Die Wälder um die Sösetalsperre

am 11.08.2014 um 15:00Uhr ab Staumauer Sösetalsperre

Rund um die Trinkwassertalsperre im Tal der Söse auf ebenem Gelände. Auf dieser leichten Wanderung durch das niedersächsische Forstamt Riefensbeek stellt ein Förster das Wasserwerk Wald vor. Länge: 7km, Treffpunkt: Parkplatz an der Staumauer der Sösetalsperre vor Osterode am Harz

Bunte Bergwiesen Buntenbocks

am 12.08.2014 um 10:00Uhr ab Touristinformation Buntenbock

Weidewirtschaft mit Ziegen, Naturschutz und Forstwirtschaft umgeben das Unesco Weltkulturerbe Oberharzer Wasserwirtschaft. Länge: 8km, Ende: ca. 13:00Uhr

… weitere Termine folgen !